EIN TRAUM WIRD WAHR - LEHMHAUS AM SÜDHANG INMITTEN DER NATUR

Eine pensionierte Lehrerin und Mutter von fünf erwachsenen Söhnen erfüllte sich ihren Kindheitstraum: Ein Haus gebaut aus Lehm auf dem Familiengrundstück mit eigener Quelle.

Rundum ökologisch präsentiert sich das maßgeschneiderte Wohnhaus.
So wenig Beton wie nötig und soviel Lehm wie möglich war die Devise der Bauherrin.
Die Konstruktion besteht aus Holz, die Gefache sind je nach Himmelsrichtung mit dämmenden Blähton (Leichtlehmsystem Minke R) ausgefüllt. Ungebrannte Lehmsteine für die Innenwände speichern die Wärme. Die einzige Heizquelle im Zentrum des Hauses ist der gemauerte Ofen, der auch das Warmwasser bereitet. Er wird von Sonnenkollektoren unterstützt.
Lehmfeinputz,Lehmfarbenanstrich, Sumpfkalkputz u. Kalkkaseinfarbe veredeln die Wandoberflächen. Die große verglaste Veranda gibt den Blick auf die gegenüber liegende Burg und den schönen Garten frei. Er ist der Lieblingsplatz der Bewohnerin.
Für ihr Lebenswerk hat die umweltbewusste Frau den Wetteraupreis erhalten.

Weitere Besonderheiten:

  •  gemauertes Kellergeschoss mit Ziegelfertigdecke
  •  Fußboden des Wohngeschosses mit Terracottaplatten ausgelegt
  •  Holzbalkendecke (mit Lehmschüttung auf Ziegelhohlkörperplatten)
  •  Dämmung des Daches mit Isofloc (Zelluloseflocken)
  •  gemauerter Ofen mit Heiz- u. Warmwassereinsatz.
     Über  Lüftungsklappen werden Bad und Küche mitbeheizt.
  •  2000 l Kunststofftank für Regenwassersammlung zur Versorgung
     der Toiletten u. der Waschmaschine.

DENKMALGESCHÜTZTES FACHWERKHAUS

Das Zweifamilienhaus wurde modernisiert.
Von außen sind die Veränderungen kaum wahrnehmbar. Der Dachstuhl wurde zwar erneuert um mehr Raum zu erhalten, jedoch bekam das Dach wieder die alten, gut erhaltenen Biberschwanzziegel.
Der farbige Lehmputz ziert nicht nur den offenen Wohnraum unterm Dach. Auch das größzügige Bad wirkt mit dieser Oberfläche viel wohnlicher (siehe Foto).
Für ein gutes Raumklima sorgt auch die Wärmedämmung der Außenwände mit Holzweichfaserplatten auf der Innenseite, die mit eingefärbtem Lehmputz versehen wurden.
Die Fußleistenheizung erzeugt eine angenehme und kuschelige Strahlungswärme und ersetzt die kastenförmigen Heizkörper.
Nur gesunde Baustoffe zum Rundumwohlfühlen wurden hier gewählt.